Agentur

Weitestgehend dialogorientiert.

Es ist leichter Kunden zu binden, als Kunden zu finden.

Als 'Intermedias' betreue ich seit 1997 Unternehmen im Bereich Internet & Mediamarketing. In meinem Leistungsspektrum verbinden sich Konzeption, Design und Marketing. Die Beziehungspflege zwischen Unternehmen und Kunden über das Internet ist Kern meiner Strategien.

Viele Märkte sind hart umkämpft, die Wachstumsraten sind gering. Daher ist die Erhöhung der Wiederkaufrate über den Aufbau von Beziehungen kostengünstiger als die Erinnerungswerbung. Auch dort, wo die Bindungen produktbedingt langfristig bestehen, lässt sich das 'Wir haben verstanden' nur im direkten Austausch vermitteln.

Somit sollte das Marketing heute auf Beziehungspflege ausgerichtet sein und die Kommunikation auf den Dialog. Erst diese Verbindung sichert den Markterfolg langfristig.

Kreativer Geschäftsführer

Kopf mit Herz, Hand und Fuß.

Ich kann, weil ich will, was ich muss. (Immanuel Kant)

Mein Name ist Wolfgang Frohn, Diplom-Wirtschaftsjurist. Ich biete Marketing & Kommunikation aus einer Hand als Komplettleistung - speziell für kleine Mittelständler.

Einerseits bin ich Wirtschaftsjurist mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie - ich kenne den Markt und seine Zusammenhänge. Zum anderen bin ich aus Leidenschaft Grafikdesigner, Texter, Fotograf und Internet-Entwickler. Nicht zufällig sind dies die Zutaten, woraus ganzheitliche Marketing- und Kommunikationskonzepte bestehen.

Ob Beratung, Konzeption oder Kreativleistung: Nur was aus einem guten Kopf kommt, ist auch aus einem Guß und hat Herz, Hand und Fuß zugleich. Daher erbringe ich alle Leistungen mit Freude und Engagement persönlich. Gern präsentiere ich eine Auswahl meiner Arbeiten.

Marketing

Beziehungsorientiertes Marketing

Kleine Stärken machen Sieger.

Nur die kleinen Vorsprünge bleiben im Verborgenen.

Die Unterschiede zwischen Produkten oder Leistungen werden zunehmend kleiner. Das heutige Marketing muss die Beziehungspflege zwischen Unternehmen und Kunden ins Zentrum seiner Abgrenzungsstrategie stellen.

Ich suche nach Abgrenzungsmöglichkeiten über geeignete Dialogmechanismen, die den Kunden zum Mitgestalten dieser Beziehung anregen. Resultat ist ein Involvementprozess, welcher der strategischen Zielerreichung und der Vorbereitung umfeldgestützter Zielpositionen dient.

In meinem Fokus stehen neue Ansätze für die Corporate Responsibility, Markenpflege, Web-Tools, Social Media, Couponing, Mailings und allg. Kommunikationselemente. Vermeintlich kleine Vorteile in gern vernachlässigten Bereichen bieten das optimale Abgrenzungspotential.

Kreativ-Beweis: Dialogmarketing

Was Frisches aus der Dose?

á la carte: Werbehirn mit frischen Ideen des Tages

Wirtschaftskommunikation mache ich nach dem Prinzip: Erreiche Zielgruppen mit etwas Wertigem - appelliere an positive Motive, dann erfolgt die Reaktion aus Interesse und nicht nur aus Neugier. Meinen 'Schlüssel'-Lösung für die Aufgabenstellung: Aktiviere Entscheider! kennen Sie jetzt. Es gab folgende Vorüberlegung: Entscheider sind schwer erreichbar und entscheiden nach klaren Fakten. Folgerung: Wenn ich beweise, dass ich Sie erreichen und aktivieren kann, gilt dies zielgruppenübergreifend.

Nun, wie wär's mit frischen Ideen auch für Ihr Marketing? Kreative Ideen sind das Fundament meines Geschäfts. Dieses Potential möchte ich auch bei Ihnen erfolgreich einbringen. Nur ein unverbindliches Gespräch trennt Sie jetzt noch von meinen Ideen zu Ihren Zielen...

Kommunikation

Strategische Kommunikation

Nur wer richtig suchet, der findet.

Wer informierter ist, kann strategisch besser sein.

Die Unternehmenskommunikation kann das Marketing nur erfolgreich unterstützen, wenn sie eine strategische Ausrichtung hat. Der Dialog ist ein strategisches Element, weil er nicht nur der Beziehungspflege dient. Über eine Auswertung der Response zeigt sich für das Marketing z.B. ein dichteres Datenbild für die strategische Planung.

Solche Dialoge sollten zielgruppenspezifisch ausgerichtet sein, alle Stakeholder einbeziehen und über sämtliche Kommunikationskanäle etabliert werden. Dazu suche ich im Wettbewerbsumfeld nach strategischen Lücken als Grundlage für dialogbasierte Abgrenzungsmöglichkeiten.

Auch über die Markenkommunikation, Geschäftsberichte, Newsletter, Couponing und Events können Gruppen von Stakeholdern mittels Dialogangeboten involviert werden.

Koordinierte Kommunikation

Über Koordination zur Integration

Nur wenn alle dasselbe Lied singen, ist es ein Chor.

Wenn die Corporate Identity von Unternehmen im Markt nicht zielgemäß verstanden wird, liegt die Ursache oft in unklaren Kommunikationsregeln. Dies ist problematisch, weil die Corporate Identity der Bewerbung beim Kunden dient. Sie ist das 'Aushängeschild' eines Unternehmens.

Die Integrierte Kommunikation soll dieses Problem lösen. Leider stößt jedes Integrationsvorhaben naturgemäß auf denselben Widerstand: den Menschen. - Ich habe daher ein Change-Management-Konzept für eine reibungslose Umsetzung entwickelt: Die 'Koordinierte Kommunikation'. Unterschiede in der Kommunikation werden während der Koordination von den Mitarbeitern selbst aufgedeckt und mit Unterstützung der Agentur ausgewertet. Ziel dieser Maßnahme ist eine 'Bottom-up'-Kommunikationsrichtlinie.

Internet

Internet

Der Kunde ist König - überall.

Communicate - Cooperate & Collaborate - Consolidate.

Das Web wurde zum Medium unserer kommunikativen, wandelfreudigen Gesellschaft weil es omnipräsent und multimedial ist. Die Konzeption von Websites für dieses hochdynamische Umfeld ist eine echte Herausforderung.

Zur Kundenorientierung gehört neben einer passenden Angebotsstruktur die Beachtung des Surfverhaltens der Zielgruppen. Sind die Kunden Smartphone-Surfer? - dann braucht man eine smartphone-taugliche Website. Wieviel Kommunikation ist erforderlich? - die Antwort darauf liegt im Kommunikationsverhalten der Zielgruppe.

Kundenorientierung und strategischer Nutzen sind zwei Seiten einer Münze. Der beiderseitige Wertzuwachs ergibt sich aus der zielgruppengenauen Verschmelzung von Technik und Kommunikation.

Content-Management mit CONTAO

Im Inhalt liegt die Würze

Gepflegte Inhalte sind wie gut gewürzte Speisen.

Nützliche Funktionen sind sicher das A & O - sie allein reichen aber nicht für einen dauerhaft guten Eindruck. Erst aktuelle Inhalte mit engem Fokus auf Kundenbezug sorgen langfristig für die begehrte Kundenbindung.

Wer seine Inhalte getreu dem Leitsatz zusammen stellt: 'Der Köder soll dem Fisch schmecken, nicht dem Angler', erreicht sicher sein Ziel. Dieses Inhaltsmanagement ist sowohl Marketing als auch Kommunikation, denn über die Pflege sorgen Mitarbeiter(-Redakteure) für Aktualität.

Unterstützt werden sie durch ein Content-Management-System, wie CONTAO. Dieses System ist weit verbreitet und gut erweiterbar. Ich biete Schulungen, Installation, Layout, Programmierung, Server und den Support.

Social Media

Facebook & Co.

How to Like to Follow the Tweet.

Die Kinder von heute sind die Kunden von morgen.

Wer die Generationen 'Y&Z' erreichen möchte, muss sich an deren Kommunikationsgewohnheiten anpassen. Das Leben ist ein Dialog: We like to live and we live the Like.

Auch wer dieser Zielgruppe von seiner Produktpalette her wenig Interessantes zu bieten hat, muss dennoch nicht ohne Nutzen dastehen. Hier ist Kreativität gefragt, das 'Anderssein' wird gern honoriert. Erstaunlicherweise meint dies nicht anders als andere, sondern als erwartet.

Die zeitgemäße Unternehmenskommunikation muss dies berücksichtigen. Aber Vorsicht - Erfolg und Misserfolg in sozialen Medien folgen anderen Gesetzmäßigkeiten als z.B. im Internet allgemein. Insofern stellt ein Auftritt in Facebook & Co. stets eine besondere Herausforderung an das Kommunikationskonzept und die Ressourcen dar. You can become different, if you just like - to be...

Google & Co.

Suchmaschinenanalyse

Digital Analysis.

Vom Verständnis der googleschen Intelligenz.

Wer im Internet präsent ist, wird leicht gefunden, solange ein Nutzer direkt nach dem Namen sucht. Üblicherweise beziehen Suchanfragen sich aber auf Angebotsräume. Damit befindet man sich in einem harten Wettbewerb - dem um einen der höchsten Plätze in der Ergebnisliste.

Studien belegen, dass nur die ersten 5 Einträge gute Chancen auf den begehrten Klick haben. Beeinflussbar ist dieses Ergebnis nur durch Analyse des Wettbewerbs und dem Wissen, wie Google Technikaspekte, Content und Aktualität einer Website in das Ranking einbezieht.

Wir kennen diese Parameter. Sauberer Code sorgt für einen guten Pagespeed-Index. Textsemantisch klar strukturierte, verständliche Inhalte aus angebotsrelevanten Wortfeldern sowie auf den Kunden zugeschnittene Aktualitätselemente ergeben gute Rankingpositionen.

Marken

Der Schutz der eigenen Marke

Markier‘ Dein Revier!

Auch hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Zuviele glaubten schon, allein mit ihren Ideen für Marken oder eine Firma zu sein. In der Informationsverarbeitung steht 'individuell' leider nicht automatisch für 'einzigartig'.

Einmal eingetragen, hat der Zweite das Nachsehen. Im schlimmsten Fall kann sogar die eigene Firma oder eine Marke nicht mehr genutzt werden. Die Verkehrsgeltung ist dann die letzte Chance. Die gerichtliche Durchsetzung dieses Anspruchs ist teuer, langwierig und oft unmöglich.

Daher bemisst sich der monetäre Wert von Marken u.a. auch nach der Durchsetzbarkeit des Markenschutzes. Intermedias hat 10 Jahre Erfahrung im Markenschutz. Ich empfehle, die eigene Firma und die verwendeten Marken frühzeitig zu schützen und übernehme sowohl nationale als auch internationale Registrierungen.

Markenregistrierung

Kostet wenig, bewirkt viel.

Ein nationaler Markenschutz ist günstiger, als Sie denken.

Eine Marke ist mehr als ein Qualitätsversprechen. So wie das Patent zählt auch sie zum geistigen Eigentum. Eine eingeführte Marke stellt daher einen Vermögenswert dar und kann verkauft und veräußert werden. Wahlweise kann der Markeninhaber auch ein Nutzungsrecht in Form einer Lizenz an seiner Marke einräumen. Die registrierte Marke darf das begehrte 'R im Kreis' (®) tragen.

Vergleicht man die Kosten des Markenschutzes mit den Vorteilen, fällt die Entscheidung leicht: Der Schutz der eigenen Firma oder der eigenen Marken ist die richtige kaufmännische Entscheidung. Dies beweisen auch die ca. 70.000 neuen Anmeldungen pro Jahr im deutschen Markenregister. Der nationale Markenschutz reicht aus, wenn eine EU-weite Marktteilnahme nicht geplant ist.

Markenpflege

Die Marke ist tot - es lebe die Marke!

Langfristig erfolgreiche Marken setzen auf Involvement.

Heute gibt es zu viele Marken als das sich darüber noch eine Kundenbindung nach altem Verständnis aufbauen ließe. Über den Verbraucherschutz ist die Produktqualität heute gesetzlich garantiert und kein Markenvorteil mehr. Produkt und Marke befinden sich in einem Qualitäts-Patt.

Damit ist die Marke mehr zum bloßen Grenzstein als zum Mittel der Grenzziehung geworden. Um der Marke wieder Macht zu geben, kann sie neue Bindungswirkung über die Aktivierung von Beziehungskräften entfalten. Dazu muss sie eine kommunikative Individualität entwickeln.

Die gewünschte Abgrenzung vom Wettbewerb kann durch Schaffung einer 'Beziehungsatmosphäre' erreicht werden. Aktionen und das After-Sales haben Potenzial.

Referenzen

Kundenbeziehungen

Aktuelle Referenzen.

Gute Partnerschaften basieren auf Vertrauen.

In den Showcases der Referenzauswahl finden Sie ein Statement des Auftraggebers und eine Beschreibung.

KABÄNES - C. Flimm GmbH & Co. KG

Aus einer Reihe von Angeboten haben wir uns für die Intermedias GmbH aus Brühl entschieden. Dieser Entschluß hat sich bis heute als positiv erwiesen. Herr Frohn hat von Beginn an durch sein flexibles und offenes Eingehen auf unsere speziellen Fragen und Anforderungen überzeugt und sich sehr schnell mit unserer Firmenphilosophie und Produktpalette vertraut gemacht. Die Umsetzung erfolgte innerhalb des vereinbarten finanziellen und zeitlichen Rahmens. Wir bedanken uns bei Herrn Frohn für die kompetente und stets partnerschaftliche Zusammenarbeit und wünschen uns ein weiterhin vertrauensvolles Miteinander für das eine oder andere Upgrade. - Carl Flimm, Geschäftsführer

Relaunch der Unternehmenswebsite für eines der bekanntesten Traditionsunternehmen im Kölner Raum (Kabänes, WaldMeister11, Bärbelchen...usw.). Die Website wurde unter Einsatz von kleinen Animationen belebt, wobei die Produkte stets eine kleine Rolle in einem kurzen Bühnenstück spielen. Animiert wurden bekannte Plakatmotive, um die Wiedererkennung zu gewährleisten.

Sehen Sie hier: http://www.kabaenes.de

Detaillierte Beschreibungen der aufgeführten Leistungen finden Sie in der PDF.

Zur Zeit erarbeite/aktualisiere ich folgende Websites:

Die Statements/Showcases folgen bis 10/2018. Alle Kunden sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und dem Ergebnis. Ich bedanke mich bei meinen Kunden an dieser Stelle für ihr Vertrauen und die sehr gute Kooperation.

Meine PDF-Broschüre "Kreativ 2005 - 2017" zeigt Ihnen eine Auswahl von Leistungen - es lohnt sich!

Kontakt/Datenschutz

Kontakt / Impressum

Impressum

Intermedias (GmbH i.L.)® 
'Internet & Mediamarketing'; gegründet 01.07.1997
Inh. Wolfgang Frohn, Dipl.-Wjur. (FH), Betriebswirt
Martin-Legros-Straße 58 - D-53123 Bonn
Steuernummer.: 205/5082/2748 - FA Bonn

Kontakt

Telefon: (0228) 94 77 33 00
Telefax (0228) 94 77 33 02
Mail: wfrohn@intermedias.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Donnerstag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Datenschutzregeln gem. DSGVO

Datenschutzregeln (Übersicht)

  • Intermedias hält sich an die DSGVO mittels TOM*
  • Sie senden Ihre personenbezogenen Daten über SSL
  • Wir löschen Ihre Daten aus Anfragen nach 14 Tagen
  • Bei jedem Zugriff speichern wir Daten in Logfiles:
    Dies sind IP-Adresse, Typ und Version des Browsers, Datum und Uhrzeit, die Website von der ein Nutzer auf unsere Seite kommt (Referrer). Die IP-Adresse wird für 7 Tage gespeichert und danach anonymisiert. Ein Personenbezug ist ab dann nicht mehr herstellbar. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Logfiles werden nach 1 Jahr gelöscht.
  • Wir verwenden keine Social-Media-Plugins
  • Wir arbeiten nicht mit Google-Maps
  • Wir verwenden keine Analysesoftware (z.B. PIWIK)
  • Unser sitzungsgültiges Cookie speichert keine Daten

* individuelle Technisch-Organisatorische Maßnahmen